Keep Yourself

Keep Yourself Festival

14. – 16. August 2020

Namaste, ihr Kind gebliebenen, zu unserer 3-tägigen Kuriosität aus Kunst, Kultur und Feierei auf den grünen Höhen des Thüringer Waldes! Zum Schutz des Geistes vor der alltäglichen Verstaubung, laden wir abermals zum kollektiven Freudentaumel in Mutter Naturs Schoß. Getreu dem Motto „Tiefe statt Breite“ kultivieren wir eine der schönsten Ecken in unseren Breiten zum Hokuspokus der Freigeistentfaltung. Gewiss sei euch eine Mixtur aus unberührtem Grün, gewieften Speis und Trank, Postkartenpanoramen, abwechslungsreichen Workshops und einer scharfen Selektion an Kulturgut der Techno-Szene.

Mit unbändiger Vorfreude auf das Bekannte und Spannung auf das Neue…

Lineup

Daunbert [FREVEL | BassBotanik | Hamburg]
Dennis Siemion [WKvH | Fusion Club | Münster]
Nikklaas [The Unknown | Telekollegen | Berlin]
Frau Hofmann [tanz.t.raum music | STRAWANZA | Wien] 
Hauckelectro  [Herzensangelegenheit | Halle]
Hendrik Omun -live- [Keep Yourself | Nownmusic | Halle]
Karakum – Live- [Jena]
Langstein
Lukov [resonant | Jena]
Matthias Schuell -live- [Ritter Butzke | Einmusika Recordings | Berlin]
Monotype -live- [Räucherkammer | W.A.T. | Leipzig]
Ole Niedermauntel [Berlina für Techno | Berlin]
Philipp Frueh [Inner Circle Agency | Berlin]
Raben [Open Circuit | Analogue Audio | Erfurt]
schallfeld [Herzensangelegenheit | NOWN | Keep Yourself]
Yubik [Stil vor Talent | Radikon | München]
 
more soon …

Workshops

Infos soon …

Helfer/innen

Bock auf Basteln?!
Sägen, Hämmern, Holz und Licht – verwehrt uns unseren Spielplatz nicht! Genießen wir gemeinsam die Natur und bauen unser La-La-Land.

Infos + Anmeldung findest du hier.

 

Camping

Unsere Campingregeln

Spannt die Segel & schlagt euer Lager auf den idyllischen Campingflächen auf.
Alle Bäume mögen Hängematten. Die Anreise ab Freitag 12:00 Uhr möglich.


Erste Hilfe & Awareness

Vor Ort ist für eine medizinische Versorgung durch Rettungssanitäter und Ärzte gesorgt. 
Um eine generelle Wohlfühlamtoshäre gewährleisten zu können, steht neben der Notfsllversorgung ein geschultes Awareness-Team, 
welches durch das Root-Collective repräsentiert wird, im Vordergrund. 

Alle Anlaufstellen werden auf dem Festival entsprechend gekennzeichnet und in unserem Festival-Flyer zu finden sein.


Verpflegung

Wir servieren euch vor Ort frische kalte & warme Speisen an mehreren Ständen.
Von exotischem veganen- bis zu traditionell Thüringer Delikatessen ist alles vertreten.


Haustiere

Der Idylle zum Trotz ist unser Festival aufgrund der Menschenmengen und intensiven Musik kein Ort für Haustiere.
Schützt eure Lieblinge und lasst sie Zuhause.


Sanitäre Anlagen

Vor Ort stehen sowohl Toiletten als aus Duschcontainer für die kostenlose Nutzung für euch zur Verfügung. Falls es doch einmal schnell gehen muss und Kumpel Kiefer die letzte Rettung verspricht, achtet bitte darauf, biologisch abbaubares Toilettenpapier zu verwenden.


Anfahrt

Ihr erreicht uns sehr entspannt per Bus oder Bahn:

1. MFB-Station Suhl/ Zella-Mehlis
2. Bahnhof Steinbach-Hallenberg
3. Shuttle Service zum und vom Festival

Für die Anreise per Pkw, Hoverkraft und Bungee Seil:
Knüllfeld – Steinbach Hallenberg I Breitengrad: 50.695915 I Längengrad: 10.596767